gemeinsam stark

LandFrauen - Ein "Volltreffer" für den ländlichen Raum

11. Juni 2018

Foto: Landvolk

L P D - „Herzlich, offen, pragmatisch und fröhlich“, so beschreibt Maria Vogel, Geschäftsführerin des Niedersächsischen LandFrauenverbandes (NLV) Hannover, die neue Vorsitzende Elisabeth Brunkhorst. Auf der Delegiertenversammlung in Hannover wurde die 46-jährige gelernte Hotelfachfrau aus Wölpinghausen im Landkreis Schaumburg von den 436 Delegierten mit 429 Ja-Stimmen gewählt. Sie war im NLV zuvor Beisitzerin für Sozial- und Gesellschaftspolitik. Zu ihren Stellvertreterinnen bestimmte die Versammlung Heike Schnepel aus Wunstorf-Kohlenfeld und Dörte Stellmacher aus dem Landkreis Celle.

Als Elisabeth Brunkhorst eine Betreuung für ihre Tochter gesucht hatte, sei sie auf die LandFrauen gestoßen – und engagierte sich dort gleich bei „Kochen mit Kindern“, erinnert sich die neue Vorsitzende. Das war vor 13 Jahren. Nun möchte sie mit dem frisch gewählten Vorstandsteam neue Themen an- und die Türen weit aufstoßen, damit diese allen interessierten Frauen offenstehen. Der neue Imagefilm des NLV, der in Hannover das erste Mal präsentiert wurde, soll dazu beitragen. DLV-Präsidentin Brigitte Scherb freut sich über den verjüngten Vorstand des NLV und hofft, dass dieser Einsatz auch auf Bundesebene erfolgen wird. Schließlich sei es „eines der schönsten Ehrenämter“, das zu vergeben sei. Und dass „frau“ als LandFrau Karriere machen könne, beweise schließlich Barbara Otte-Kinast, erklärte Scherb. Die jetzige Landwirtschaftsministerin Niedersachsens war vor ihrem Wechsel ins Ministerium Vorsitzende des NLV. Seit Oktober 2017 war die Stelle vakant.

Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke gratulierte den niedersächsischen LandFrauen zu ihrem 70. Geburtstag. Er stellte in seinem Grußwort heraus, dass LandFrauen überall mitmischen und für ihre Ideen kämpfen – und zwar für alle Frauen und deren Familien. „LandFrauen zeigen auf, machen Aktionen, bringen sich ein, sind dabei, fordern und bleiben dran. Ihre Hartnäckigkeit sorgt für Erfolg!“, sagte er.

Für ihr außerordentliches Engagement in der LandFrauenarbeit wurden Christiane Buck, Ilse-Marie Schröder und Heide von Limburg vom stellvertretendem Ministerpräsidenten Dr. Bernd Althusmann mit dem Verdienstorden ausgezeichnet. Dem neuen Vorstand gehören nun Marita Eschenhorst, Bettina Brenning, Anne-Dörte Neumann, Catarina Köchy, Sabine Erle, Ilka Holsten-Poppe, Sandra Lemmermann und Karin Plate an. Als nachhaltiges Zeichen anlässlich des 70. Geburtstages wird der NLV den Bienen ein Geschenk machen und in diesem Jahr 70 Bienenweiden pflanzen. (LPD 41/2018)

< Mitteilungen Übersicht