gemeinsam stark

Goldene Olga geht nach Ostfriesland

28. November 2016

Foto: LVN

L P D - An diesem Preis haben Milcherzeuger nichts auszusetzen: Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen hat zum 16. Mal den Milchlandpreis Niedersachsen verliehen. Auf den ersten Platz schaffte es die Feldhof Garrelts GbR aus dem ostfriesischen Filsum. Die drei Brüder Johannes, Jan-Berend und Renke Garrelts bewirtschaften den Hof mit ihren Partnerinnen und Eltern. Auf Platz 2 stufte die Jury Mechthild und Günter Rolfers mit Sohn Florian aus Herzlake im Landkreis Emsland ein. Der dritte Platz gebührt der Deelsen Holsteins KG mit Anja und Holger Meier sowie den Töchtern Mareike und Julia aus Kirchlinteln-Deelsen im Landkreis Verden. Ausgezeichnet wurden insgesamt 14 Betriebe, das Preisgeld für die ersten fünf Plätze beträgt 8.500 Euro. Die Finalisten haben sich in einem mehrstufigen Wettbewerb qualifiziert und werden nicht nur für ihre ausgezeichneten Produkte, eine hervorragende Rohmilch, sondern noch mehr die nachhaltige Wirtschaftsweise gewürdigt. Die Preisträger stehen für das moderne Modell des klassischen Familienbetriebes und repräsentieren 9.300 Milchviehhalter in Niedersachsen, denen Transparenz und Nachhaltigkeit eine wichtige Aufgabe sind. (LPD 92/2016)

Mitteilungen Übersicht