gemeinsam stark

Im Baurecht die Hürden abreißen

Hannover Die Junglandwirte Niedersachsen fühlen sich gehindert, ihren Beitrag zu mehr Tierwohl umzusetzen. Darüber diskutierten sie mit Minister Christian Meyer. Auch die Förderung und ein Gesetzesvorhaben kamen zur Sprache.

(31.08.17)

Weniger Gülle, mehr Gärreste

Datenlage Eine „wachsende Gülleflut“ lässt sich mit Zahlen nicht belegen. Seit 2010 fällt sogar weniger Dünger aus Ställen an. Verdoppelt haben sich flüssige Biogasgärreste. Und Landwirte setzen verstärkt emmissionsarme Technik ein.

(23.08.17)

Die Tierwohl-Blockaden wegräumen

Petition Meller Landwirte fordern den Landtag auf, einfache Genehmigungsverfahren für Um- und Neubauten durchzusetzen. Wenn ohne zusätzliche Emissionen mehr Tierwohl möglich wird, darf es keine Hindernisse geben.

(24.08.17)

Agrar-Wahl-Check des Bauernverbandes jetzt online

Bundestagswahl Auf seiner Internetseite hat der Deutsche Bauernverband (DBV) den „Agrar-Wahl-Check“ freigeschaltet. Damit können Landwirte und andere interessierte Bürger ihre Meinungen zu agrarpolitischen Positionen mit denen der Parteien abgleichen und herausfinden, bei welcher Partei sie die größtmögliche Übereinstimmung erzielen.

(24.08.17)

Hat der Wolf jetzt den Deich erreicht?

Cuxhaven Bei Kay Krogmann wurden mehrere Schafe gerissen und verletzt. Für den Schäfer ist das schon der neunte Übergriff dieser Art – neu und brisant ist, dass es der erste Wolfsübergriff an einem niedersächsischen Hauptdeich gewesen sein könnte.

(17.08.17)

Urteil: Keine Bausperre bei Gerüchen

Stallbau Landwirtschaftliche Gerüche führten in der Vergangenheit in einigen Gebieten Niedersachsens faktisch zu einer Bausperre. Nun hat das Bundesverwaltungsgericht ein Urteil gesprochen, dass Landwirte aufatmen lässt.

(17.08.17)

Die "Erneuerbaren" wachsen weiter

Energiewende Niedersachsen liegt weit vorn, was die Nutzung von Strom aus Wind, Biomasse und Sonne betrifft. Der erstmals veröffentlichte Energiewendebericht der Landesregierung fasst Erreichtes zusammen.

(17.08.17)

DBV: Stalleinbruch härter ahnden

Forderung „Stalleinbrüche müssen vergleichbar mit Diebstählen bei Wohnungseinbrüchen konsequenter und schärfer strafrechtlich geahndet werden, da hiermit Eingriffe in den persönlichen Lebensbereich der Bauernfamilien verbunden sind.“

(17.08.17)

Jetzt schnell die Schuldigen aufspüren

Fipronilkrise Die Frage, wer für den Schaden durch belastete Eier haftet, bewegt vor allem betroffene Hennenhalter. Landwirte müssen sich auf einwandfreie Qualität ihrer Dienstleister verlassen können, macht Landvolk-Präsident Hilse klar.

(10.08.17)

Tag des offenen Hofes am 17. Juni

Anmelden Der „Tag des offenen Hofes“ ist bei Verbrauchern beliebt und zugleich eine der wichtigsten Informationsquellen über Landwirtschaft.  Das bestätigte die jüngste Emnid-Umfrage zum Image der Landwirtschaft.

(10.08.17)

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren