gemeinsam stark

Jagdgesetz überarbeiten

Austausch Die von zahlreichen Jagdgenossenschaften angestrengten Normenkontrollklagen gegen die noch von der alten Landesregierung erlassene Verkürzung der Jagdzeiten könnten sich möglicherweise erledigen, sollte es zu einer akzeptablen Lösung für alle Beteiligten kommen.

(01.02.18)

Betroffene wollen stärker mitreden

Natura 2000 Das Land wird Waldbesitzern in Landschaftsschutzgebieten einen Ausgleich zahlen. Den Verbänden der Grundbesitzer und Nutzer geht das nicht weit genug. Sie wollen stärker gehört werden, damit Naturschutz gelingt.

(01.02.18)

Milchbauern gehen leer aus

Zulage Die neue Regierung startet mit schlechten Nachrichten für Bewirtschafter von Grünland. Die schon von Rot-Grün kaltgestellte Ausgleichszulage läuft aus, und für die als Ersatz versprochene Weideprämie fehlt es am Wichtigsten.

(01.02.18)

Mehr Freiheit, mehr Verantwortung

GAP-Reform Wird das Leben der Landwirte nach 2020 einfacher? Was ist damit gemeint, dass auch Bauern Verantwortung für den Markt haben? Auf der Grünen Woche beantwortete Agrarkommissar Phil Hogan diese und andere Fragen.

(01.02.18)

In der Branche muss noch mehr gehen

Milchmarkt Nach einer kurzen Verschnaufpause wird es schon wieder eng für Milcherzeuger. Haben Molkereien und Lieferanten nichts gelernt? Wer soll die Mengen steuern? Wir fragten den „Milchpräsidenten“ des DBV, Karsten Schmal.

(25.01.18)

Dem Schwarzwild an die Schwarte

Seuchenschutz Das Land bereitet sich auf den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Niedersachsen vor. 3,5 Millionen Euro werden dafür zusätzlich aufgebracht. Ein Teil soll Jäger unterstützen, Wildschweinbestände auszudünnen.

(18.01.18)

Mehr Geld soll in die Dörfer

Sondierung Kommt es zu einer Großen Koalition, wollen Union und SPD die Agrarausgaben erheblich aufstocken. Tierwohl bleibt Schwerpunkt, eine Ackerbaustrategie soll folgen. Beim Glyphosat setzte sich die SPD durch.

(18.01.18)

DMK-Kartellverfahren eingestellt

Lieferverträge Das Bundeskartellamt hat am Dienstag das gegen das Deutsche Milchkontor (DMK) geführte Musterverfahren wegen der Lieferbedingungen bei der Rohmilcherfassung eingestellt. „Wir haben uns intensiv mit den Lieferbedingungen zwischen Landwirten und Molkereien befasst“, erklärte Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt.

(11.01.18)

Widerspruch wieder möglich

Prämienbescheid Der Blick auf die Rechtsbehelfsbelehrung der Betriebsprämienbescheide hat sicher viele Landwirte verwundert. Danach kann innerhalb eines Monats gegen den Bescheid Widerspruch bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen eingelegt werden.

(11.01.18)

Mehr Augenmerk auf kranke Tiere

Maßnahmen Verstöße gegen den Tierschutz in Schweineställen belegt eine aktuelle Studie der Tierärztlichen Hochschule. Die Spitzen von Landvolk, ISN und Agrarministerium berieten, wie Tierhalter mehr Unterstützung erhalten können.

(11.01.18)

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren