gemeinsam stark

Ungebremste Fleischnachfrage

Marktdaten  Trotz der bekannten Debatten in Politik und Medien sowie anhaltender Schwierigkeiten im Export verzeichnete die deutsche Fleischwirtschaft im vergangenen Jahr Produktionszuwächse. 

(15.05.15)

DBV: Grünland sofort nachregeln

Dauergrünland Kurzfristige Änderungen der Definition und der Auslegungen des Dauergrünlandbegriffs auf europäischer Ebene hat das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) gefordert. 

(15.05.15)

Keine "Blase" am Bodenmarkt

Analyse Am Bodenmarkt gibt es keine Anzeichen für eine von Spekulanten getriebene Preisblase. Das geht zumindest aus einer Analyse im Geschäftsbericht der Landwirtschaftliche Rentenbank hervor. 

(15.05.15)

Weiterhin gravierende Bedenken

Prämienempfänger Der Europäische Gerichtshof hatte im November 2010 die Veröffentlichung der Zahlungsempfänger für unzulässig erklärt, weil personenbezogene Daten natürlicher Personen – ohne im Einzelnen zu differenzieren und ohne zeitliche Begrenzung – in die allgemein zugängliche Datenbank eingestellt wurden. 

(07.05.15)

Flurschäden schon vor Baubeginn

Energiewende  Der Bau hat noch nicht begonnen, schon gibt es Verdruss. Die bauausführende Firma ist bei den Voruntersuchungen für die geplante Höchstspannungsleitung Wahle-Mecklar rücksichtslos vorgegangen.

(07.05.15)

Landwirte von allen Seiten unter Flächendruck

Ostfriesland Riesige neue Werkhallen, lebhafter Straßenverkehr, schmucke Eigenheimsiedlungen – Windenergie hat zweifellos ihre Vorteile. Nicht zuletzt für die Kommune, in der Deutschlands größter Anlagenbauer seinen Sitz hat: Arbeitsplätze, Steuereinnahmen auf der einen, hohe Flächennachfrage für Gewerbe und Wohnen auf der anderen. 

(07.05.15)

Gutachten löst starke Betroffenheit aus

Landvolk-Vorstand Düngeverordnung, Grundstücksverkehrsgesetz und Gutachten des wissenschaftlichen Beirates für Agrarpolitik – die Tagesordnung der jüngsten Vorstandssitzung des Landvolkes Niedersachsen in Lehrte in der Region Hannover beinhaltete viele Anlässe zur Diskussion. 

(30.04.15)

Mündig, aber schützenswert?

EIN KOMMENTAR VON Gabi von der Brelie
Donnerwetter: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt spricht „dem“ deutschen Verbraucher das Recht auf Eigenverantwortung zu. Gleich zwei inflationär benutzte Begriffe packt der Minister, in dessen Haus bis zur letzten Bundestagswahl der Verbraucherschutz mit angesiedelt war, in einen Satz: die Eigenverantwortung und den Verbraucher.

(30.04.15)

Skepsis vor neuem Bergbauprojekt

Kaliabbau Politisch gewollt, aber von der Bevölkerung skeptisch betrachtet und von Landwirten hinterfragt. Die geplante Wiederaufnahme des Kalibergbaus im Landkreis Hildesheim durch das Unternehmen K+S bringt Unruhe in die Region.

(16.04.15)

Die ökologischen Kompetenzen stärken

Berufsausbildung  Seit einigen Jahren ist die Stärkung der ökologischen Kompetenz der künftigen Landwirtinnen und Landwirte ein Thema. Unter Federführung des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) sowie des Niedersächsischen Kultusministeriums (MK) hat ein Dialogforum jetzt konkrete Maßnahmen erarbeitet.

(16.04.15)

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren