gemeinsam stark

Großer Auftritt für die dolle Knolle

31. Juli 2017


L P D - Mit einem breit gefächerten Angebot präsentieren sich vom 18. bis 21. August die LandTageNord in Wüsting im Landkreis Oldenburg. Mehr als 600 Aussteller haben sich auf dem rund 130.000 m² großen Ausstellungsgelände mit Produkten und Dienstleistungen rund um das Kernthema Agrar und Freizeit angemeldet. Nach Mitteilung des Landvolk Pressedienstes erwarten Besucher Informationen, Exponate und Mitmach-Aktionen aus den Bereichen Landwirtschaft, Bau, Haushalt, Garten, Auto, Haustiere, Gesundheit und Ernährung und Energiebranche. Mit einem starken Programm ist erneut die Ausstellergemeinschaft des Grünen Zentrums Huntlosen dabei. Am gewohnten Stand G1 wird das große Zelt aufgebaut. Mit dabei sind der Kreislandvolkverband Oldenburg, Landwirtschaftskammer, Maschinen- und Beratungsring, Landfrauen, die Kampagne „Echt Grün – Eure Landwirte“ und das Regionale Umweltbildungszentrum Hollen mit Lernstandort Huntlosen. Die Verbände und Organisationen bereiten einen großen Auftritt für die „Kartoffel“ vor. Sie wird in ihrer ganzen Vielfalt als Nahrungsmittel vorgestellt, viele Fakten rund um die Kartoffel werden informativ und ansprechend präsentiert. Dazu gehören Mitmachaktionen, Rätsel und praktische Hinweise zum Anbau des Erdapfels. Der Kreislandvolkverband Oldenburg stellt zudem das Projekt „Kiek in´t Land – Fahrradroute der Landwirtschaft“ vor. Ziel ist ein Themenradweg zur Landwirtschaft im Landkreis Oldenburg und den angrenzenden Städten Delmenhorst und Oldenburg mit weit über 100 Infostationen. Zusätzlich stellt sich die Kampagne „Echt Grün – Eure Landwirte“ als Angebot vor, die gesellschaftliche Diskussion über die Landwirtschaft zu versachlichen und das Image zu verbessern. Die LandTageNord haben jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet, die Tageskarte kostet neun Euro, mehr Informationen unter www.landtagenord.de. (LPD 56/2017)

Mitteilungen Übersicht