gemeinsam stark

In Verden wird die "Miss Schau der Besten" gewählt

30. Januar 2017

Foto: Masterrind

L P D - Milchviehhalter aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland schauen am 22. und 23. Februar wieder nach Verden. Die Masterrind, eine Rinderzucht- und Vermarktungsorganisation, lädt zur 44. Schau der Besten ein. Am Mittwochabend macht eine exklusive Auktion den Auftakt und bietet nach Angaben des Veranstaltes die Chance, ab 18.30 extrem hochwertige Tiere zu ersteigern. Diese Tiere können die potentiellen Käufer vorher in aller Ruhe bestaunen. Nach der Auktion stehen beim Züchterabend nicht mehr die Rinder, sondern auch mal die Menschen, die Züchter und Tierhalter, im Mittelpunkt. Die Gespräche werden sich sicherlich trotzdem um Kühe, Bullen und Kälber drehen und der Abend dem Meinungsaustausch und Netzwerken dienen. Zu lang sollte die Nacht auch nicht werden, am nächsten Morgen ab 9.30 Uhr findet die Schau der Besten statt. Auf dem Laufsteg, also im Ring, wird hier die Zukunft in den deutschen Milchviehställen zu sehen sein. Hier können Züchter bei den Nachwuchspräsentationen auch eine Vorstellung von zukünftigen Kuhfamilien bekommen. Ab 15 Uhr findet die Misswahl statt. Ausgelobt wird die neue “Miss Schau der Besten“, der Titel ist zugleich eine besondere Auszeichnung für den jeweiligen Züchter des Tieres. Vor den Milchviehhaltern werden in Verden die Fleischrinderhalter erwartet. Ihnen wird am 10 und 11. Februar mit einer Schau Einblick in den aktuellen Stand der Fleischrinderzucht gegeben. (LPD 8/2017)

Mitteilungen Übersicht