gemeinsam stark

Workshop für Frauen in Führungsposition

19. Januar 2017

Foto: Nds. Landfrauenverband Hannover

L P D - Mit dem Workshop „Er-folg wird weiblich – Frauen stärken!“ schult der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover (NLV) Frauen, die Führungspositionen anstreben oder innehaben – egal ob im Beruf, in der Politik oder im Verband. „Der Workshop sensibilisiert für typisch männliche und typisch weibliche Verhaltensmuster und trainiert Strategien, sich in Männerdomänen zu behaupten“, sagt Christiane Buck, stellvertretende NLV-Vorsitzende. Anhand anschaulicher Beispiele und praktischer Übungen vermittelt die Referentin Janina Tiedemann während der zweitägigen Veranstaltung unter anderem, wie Frauen dummen Sprüchen Paroli bieten können, wie sie ihren Eigenanspruch herunterschrauben, ihre eigene Wichtigkeit herausstellen, ihre Ziele klar und deutlich vertreten und Fehler nicht immer bei sich selbst suchen. Die ersten Workshops im Jahr 2016 waren binnen weniger Tage ausgebucht. Bereits 2016 hat das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung zwei Workshops finanziell gefördert und ermöglicht nun im Jahr 2017 vier weitere Workshops durch finanzielle Förderung. Die Termine in diesem Jahr sind: 4./5. Februar im Forsthaus Heiligenberg in Bruchhausen-Vilsen, 1./2. April im Eden Hotel in Göttingen, 9./10. September im Forsthaus Heiligenberg in Bruchhausen-Vilsen und 4./5. November im Romantik-Hotel Bösehof in Bad Bederkesa. Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie im Internet: www.landfrauen-nlv.de/bildung/workshop-er-folg-wird-weiblich.html. (LPD 5/2017)

Mitteilungen Übersicht