gemeinsam stark

Erinnerungsfotos von der Einheitsfeier

29. September 2014

L P D - Unter dem Motto „Die Land- und Ernährungswirtschaft – eine Perspektive im ländlichen Raum“ geben drei Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf dem Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Hannover einen Überblick über die Vielfalt der Ausbildungsberufe in der Branche. Vom Landwirt über die Fachkraft Agrarservice und den Milchtechnologen  bis zum Pflanzentechnologen oder Tierwirt gibt es insgesamt 14 verschiedene Berufe im grünen Spektrum. Gemeinsam mit der Niedersächsischen Landjugend und der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen wollen die Agravis Raiffeisen AG, das Deutsche Milchkontor GmbH (DMK) und die Nordzucker AG neugierig auf eine Karriere in einem dieser Berufe machen. Neben diesen Informationen besteht am Glücksrad die Chance auf kleine Gewinne, unter anderem Kostproben niedersächsischer Köstlichkeiten. Die Landjugend „schießt“ Erinnerungsfotos im agrarischen Ambiente. Die Gäste dürfen auf dem Kuhsofa Platz nehmen oder sich vor einem Trecker positionieren. Als ein prominenter Gast hat sich bereits Ministerpräsident Stephan Weil im Rahmen seines Eröffnungsrundganges am 2. Oktober angekündigt.

Der Gemeinschaftsstand 605 befindet sich in der Niedersachsenmeile, auf der sich 70 Aussteller im Bereich des Maschparks, auf der Culemannstraße und am Arthur-Menge-Ufer direkt am Maschsee in Hannover präsentieren. Neben Themen wie Naturwissenschaft und Technik sowie neue Technologien und gelebte Traditionen erhalten die Gäste im Niedersachsenbereich vielfältige Informationen zu Themen wie Klima, Ernährung und Tourismus. Niedersachsen richtet zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung das große Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober aus, die Veranstaltung findet am 2. und 3. Oktober in Hannover statt. Detaillierte Informationen zum Fest finden Sie unter www.tag-der-deutschen-einheit.de

Mitteilungen Übersicht