gemeinsam stark

Niedersachsens schönste Kuhbilder gesucht

22. September 2014

LPD - Unter dem Namen „Gemeinsam schmausen in den Pausen“ ist das Pausenfrühstück mit Schulmilch an vielen niedersächsischen Grundschulen zu einem festen Bestandteil geworden. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen will zum Weltschulmilchtag am 24. September das Augenmerk der Grundschülerinnen und Grundschüler auf die 786.000 Milchkühe im Milchland Niedersachsen lenken und ruft zu einem Malwettbewerb auf. Gesucht wird das schönste Kuhporträt. Egal ob mit Buntstift, Wasserfarben oder anderen Materialien, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Kinder können Gemeinschaftswerke der gesamten Klasse oder einzelne Bilder einschicken. Bis zum 19. Dezember nimmt die Landesvereinigung Kunstwerke an, eine fachkundige Jury wählt dann die schönsten Bilder aus, sie werden ab 11. März 2015 im niedersächsischen Landwirtschaftsministerium ausgestellt. Als erster Preis wurde ein Klassenausflug auf einen Bauernhof mit Milchkühen ausgelobt, dort soll ein My KuhTube-Video erstellt werden. Als zweiten Preis gibt es eine Kuschelecke für das Klassenzimmer, die dritten Preisträger erhalten eine Wochenlieferung Schulmilch für die gesamte Klasse. Die Bilder können bis zum 19.12.2014 an die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V., Stichwort Malwettbewerb, Seelhorststraße 4 in 30175 Hannover gesandt werden.

Schon 200 Milliliter Milch oder Mixgetränke versorgen Kinder in der Pause mit 240 mg Kalzium. Damit wird der tägliche Kalzium-Bedarf von Schulkindern zu fast einem Drittel gedeckt. Mit dem wichtigen Mineralstoff sind viele Mädchen und Jungen unterversorgt, im Alter zwischen 7 und 9 Jahren brauchen sie rund 900 mg Kalzium am Tag zum Erhalt und Aufbau der Knochen und Zähne. Das entspricht der Menge aus einer Scheibe Hart- oder Schnittkäse, einem Joghurt und einer Portion Milch oder Mixgetränk sowie 150 bis 200 mg aus anderen Lebensmitteln wie beispielsweise Gemüse oder Nüssen. (LPD 74/2014)

Mitteilungen Übersicht