gemeinsam stark

Tarmstedt lädt wieder die ganze Familie ein

03. Juli 2014

L P D – Tierschauen, Technik und Informationen – die Tarmstedter Ausstellung in dem kleinen Ort in der Nähe von Zeven bietet der ganzen Familie etwas. Vom 11. bis 14. Juli lädt die Messegesellschaft zum 66. Mal zur traditionellen Ausstellung. Aussteller präsentieren nach Angaben des Landvolk-Pressedienstes nicht nur Landmaschinen, sondern zeigen auch Maschinen und Geräte für Gewerbe- und Kommunaltechnik und Neues aus dem regionalen Handwerk. Das Segment Haus, Garten und Freizeit gilt ebenso als Anziehungspunkt wie eine Vielzahl von Tierschauen. Hier haben auch Pferde und Fleischrinder ihren großen Auftritt. Insbesondere an das Fachpublikum richtet sich eine Vielzahl von Informations- und Diskussionsveranstaltungen. Daneben aber kommen auch Unterhaltung und Kurzweil nicht zu kurz, unter anderem bei dem großen Treckerpulling, zu dem die Niedersächsische Landjugend gemeinsam mit der Fachzeitung Land & Forst für den Sonnabend einlädt, einen Höhepunkt anderer Art verspricht der Festgottesdienst am Sonntag mit Landesbischof  Ralf Meister. Landwirte werden sich in erster Linie bei den neuesten Maschinen umsehen, in Tarmstedt sind die Größenordnungen auf die Grünlandbetriebe der Region angepasst. Die Tarmsteder Ausstellung hat vom 11. bis 14. Juli täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, im vergangenen Jahr zog die Messe rund 115.000 Besucher an.

Mitteilungen Übersicht