gemeinsam stark

Kühe für Kindergartenkinder: "Mia mag Milch"

25. Juni 2014

L P D - Ein Ausflug zu einem Bauernhof steht im Mittelpunkt der Erzählung „Mia mag Milch“. In dem „Mini-Milch-Buch“ der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen erlebt Mia den Weg der Milch vom Kuhstall in den Supermarkt. Wie der Landvolk-Pressedienst schreibt, will die Landesvereinigung der Milchwirtschaft damit schon Kindergartenkindern authentische Einblicke auf Milchbauernhöfe gewähren. Sie begleiten Mia auf den Bauernhof und entdecken, wie die Kühe aus Gras Milch machen. Außerdem wird deutlich, wie und wo die Kühe leben. Maria Anna Leenen hat die Informationen auf 24 Seiten kindgerecht aufbereitet und in eine kurzweilige Geschichte verpackt, die von Bettina Kumpe liebevoll illustriert wurde. Mia kennt sich nach dem Ausflug bestens und verrät ihrem Bruder ihre Erkenntnisse: Kühe sind tolle Tiere.

Neben „Mia mag Milch“ hat die Landesvereinigung noch die Kinderbücher „Sieben Kinder, eine goldene Kuh und ein Schwimmbad voll Milch“, sowie „Ein seltsamer Diebstahl“ im Angebot. Die Bücher sind bereits mit insgesamt 170.000 Exemplaren erscheinen. Sie können bei der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen, Seelhorststraße 4 in 30175 Hannover bestellt werden. (49/2014)

Mitteilungen Übersicht