gemeinsam stark

Zuchtsauenhalter bleiben verunsichert

L P D  - Die Halter von Schweinen haben in den vergangenen Jahren mit den Tieren nicht das sprichwörtliche Schwein gehabt. Die Zahl der Schweine haltenden Betriebe hat sich von Mai 2016 bis 2017 nach den Ergebnissen der amtlichen Viehzählung weiter verringert, teilt der Landvolk Pressedienst mit.

(14.08.17)

AFP büßte an Attraktivität ein

L P D - Mit einem deutlich geringeren Mittelvolumen und einer Vielzahl an Konditionen im Kleingedruckten, aber einem neuen Angebot startet Mitte September eine neue Runde der Agrarinvestitionsförderung.

(14.08.17)

Wolf hat die Scheu vor Menschen weitgehend verloren

L P D - Die Ausbreitung der Wölfe in Niedersachsen beunruhigt die Weidetierhalter im Land weiter stark. Mit jeder neuen Generation junger Wölfe erweitert sich der Lebensraum der Raubtiere, Konflikte mit Tierhaltern lassen sich nicht vermeiden.

(10.08.17)

Hochwasserschäden zunächst erfassen

L P D - Das Land Niedersachsen will für die vom Hochwasser Ende Juli betroffenen Menschen im Land eine finanzielle Soforthilfe bereitstellen. Dieses Angebot richtet sich auch an landwirtschaftliche Betriebe, teilt der Landvolk Pressedienst mit.

(10.08.17)

Wo das Land grün ist, sind Wiesen und Weiden

L P D - Abseits der politischen Farbenlehre sind weite Regionen im Agrarland Niedersachsen grün, sie werden als Dauergrünland genutzt. Gut 690.000 ha werden als Wiesen und Weiden genutzt und sind nach Angaben des Landvolkes Niedersachsens wichtige Futtergrundlage für die gut 800.000 Milchkühe sowie alle weiteren Rinder, aber auch Schafe, Ziegen oder Damtiere.

(10.08.17)

Milchmarkt benötigt weiter ein Sicherheitsnetz

L P D - Niedersachsens Milchviehhalter haben die Preiskrisen der Jahre 2008/09 und 2015/16 noch nicht abgeschüttelt. Die Auszahlungspreise haben sich inzwischen erholt, es sind aber längst noch nicht alle damals aufgerissenen wirtschaftlichen Löcher beseitigt.

(07.08.17)

Biomarkt wächst in neue Größenordnungen

L P D - Bio-Produkte sind bei Verbraucherinnen und Verbrauchern nach wie vor gefragt. Die Umsätze mit Bio-Lebensmitteln wurden nach Angaben der AgrarMarktInformation in Bonn, kurz AMI, im Jahr 2016 im Vergleich zu 2015 um 9,9 Prozent gesteigert.

(07.08.17)

In der Kette besser untersuchen

L P D - Eine noch bessere und umfangreichere Untersuchung in den vorgelagerten Bereichen der Landwirtschaft fordert Landvolkpräsident Werner Hilse im Zuge der sogenannten Fipronilkrise

(07.08.17)

Große Sorge um Getreideernte

L P D - Die heftigen Sommerniederschläge von Ende Juli werden Niedersachsens Bauern noch lange in Erinnerung bleiben. Insbesondere in den südlichen und östlichen Landesteilen haben die Wassermassen viele Felder überflutet und zum Teil nicht wieder gut zu machende Schäden verursacht.

(03.08.17)

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren