gemeinsam stark

Leitungsbau muss Bodenschutz und Nachteilsausgleich bieten

L P D - Niedersachsens Landwirte, die vom Bau der neuen Stromautobahnen betroffen werden, bleiben in Sorge. „Der Trassenbau darf nicht zu Lasten der Landwirtschaft gehen“, fasst Landvolkvizepräsident Ulrich Löhr zusammen.

(16.11.17)

Bauern mussten einige "Ölfelder" aufgeben

L P D - Niedersachsens Landwirte setzen weiter auf Raps, allerdings konnten nicht alle Landwirte ihre Anbaupläne in die Praxis umsetzen. Auf knapp 114.000 ha wurde die Ölfrucht im Herbst für die Ernte im kommenden Jahr ausgesät, teilt der Landvolk Pressedienst mit und zitiert Zahlen der Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen (ufop).

(16.11.17)

Kleinprivatwaldbesitzer tagen in Werningerode

L P D - In Wernigerode geht es vom15. bis 17. November um den Wald, und zwar um den Kleinprivatwald. „Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse in der Zeitenwende“ haben die Veranstalter als Motto für den 15. Bundeskongress für Führungskräfte Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse aus ganz Deutschland ausgewählt. 

(16.11.17)

Smart Farming entlastet Mensch, Tier und Umwelt

L P D - Deutschlands Landwirte wollen ihre Maschinen immer stärker vernetzen und die Digitalisierung möglichst breit nutzen. So erhoffen sich die Anwender auf Deutschlands Höfen in erster Linie Vorteile im Sinne einer höheren Ressourceneffizienz, aber auch zur Entlastung der Natur und im Sinne eines besseren Tierschutzes.

(13.11.17)

Steckbriefe Tier aus wirtschaftlicher Sicht

L P D - Zahlen und Fakten zur Haltung von Schweinen, Rindern und Geflügel in Deutschland hat das Thünen-Insitut in Braunschweig vorgelegt und verfolgt dabei nach Mitteilung des Landvolk Pressedienstes einen betriebswirtschaftlichen Ansatz.

(13.11.17)

NLJ wählt und blickt in die Zukunft

L P D – Die Landesgemeinschaft der niedersächsischen Landjugend hat drei knappe Begriffe als Motto für ihre Landesversammlung vom 1. bis 3. Dezember im Jugendhof Sachsenhain in Verden in den Mittelpunkt gerückt: „Zukunft.Land.Leben“.

(13.11.17)

Milchbauern schöpfen wieder Hoffnung

L P D - In einem durchaus positiven Marktumfeld agieren derzeit Niedersachsens Milchviehhalter. Nach dem tiefen Tal der vergangenen Jahre haben sich die Auszahlungspreise wieder deutlich verbessert, erste noch mit Vorbehalten behaftete Prognosen gehen für das laufende Jahr im Durchschnitt von einem Erzeugerpreis in Höhe von 36 Cent je Kilogramm aus.

(09.11.17)

Ökoanbau profitiert von "dynamischen Wachstum"

L P D - Niedersachsens Landwirte nutzen die Signale des Marktes und haben in der jüngsten Vergangenheit den Ökoanbau ausgedehnt. Nach Mitteilung des Landvolk Pressedienstes gab es allein im Jahr 2016 ein Plus von141 Betrieben und bezieht sich dabei auf Strukturdaten des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen (KÖN).

(09.11.17)

AFP bleibt bei Bauern gefragt

L P D - Das Agrarinvestitionsprogramm zur einzelbetrieblichen Förderung landwirtschaftlicher Höfe (AFP) hat an Attraktivität eingebüßt, da der Mittelansatz deutlich niedriger ausfällt als in früheren Jahren. Bei den Landwirten bleibt dieses Konjunkturprogramm für den ländlichen Raum jedoch beliebt.

(09.11.17)

Tierhalter wollen Tierschutz
auch für Weidetiere

L P D - Niedersachsens Weidetierhalter erwarten bei den derzeit laufenden Koalitionsgesprächen zwischen SPD- und CDU-Landtagsfraktion über eine künftige gemeinsame Regierung konkrete Aussagen zu einem aktiven Wolfsmanagement.

(08.11.17)

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren