Mitglieder Login (bitte Ihre Migliedsnummer eintragen)

Informationen zur Mitgliedschaft im
Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V.

Nach erfolgreichem Login haben Verbandsmitglieder Zugriff auf exklusive Informationen und besondere Angebote

Der Verband "Landvolk Northeim-Osterode Kreisbauernverband" vertritt die Interessen der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes.

Weit mehr als 90 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe in den Landkreisen Northeim und Osterode sind im Kreislandvolkverband organisiert. Dadurch hat der Verband den Auftrag, die Legitimation und das notwendige Gewicht für eine Repräsentation gegenüber Politik, Verwaltung, Verbänden, Berufsständen, Wirtschaft und Wissenschaft.

Der Kreisbauernverband erstrebt die Erhaltung und Förderung eines leistungsfähigen und leistungsstarken Landvolkes im Rahmen einer gesunden Volkswirtschaft. Parteipolitisch und konfessionell unabhängig bekennt er sich zu der überkommenen und bewährten Eigentums- und Erbrechtsordnung.

Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband

Der Verband ist Mitglied des Landesverbandes des Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband e.V. (Landesverband) in Hannover. Dem Landesbauernverband gehören über 40 Landvolk-Kreisverbände sowie kreisübergreifende Zusammenschlüsse an.

Landwirtschaftlicher Hauptverband Südniedersachsen (LHS)

Der Verband ist Mitglied des Landvolk Niedersachsen - Landwirtschaftlicher Hauptverband Südniedersachsen e. V., dem außerdem als Mitglieder angehören:

  • Landvolk Göttingen Kreisbauernverband e.V.
  • Landvolk Hildesheim Kreisbauernverband e.V.

Deutscher Bauernverband (DBV)

Der Deutsche Bauernverband ist die Interessenvertretung der Land- und Forstwirtschaft in ganz Deutschland. Mit dem deutschen Bauernverband – gegründet 1948 – gibt  es erstmals in der Geschichte der deutschen Landwirtschaft eine einheitliche, freie und selbstbestimmte Interessenvertretung der Bauernfamilien.

Der DBV ist als Dachorganisation ein Verband der Verbände. Seine Mitglieder sind neben den 18 einzelnen Landesbauernverbänden ebenso andere führende Organisationen der Land- und Forstwirtschaft und ihr nahestehende Wirtschaftszweige.

Über die Landesbauernverbände sind somit mehr als 500 Kreisverbände flächendeckend über die Bundesländer vertreten.