Berufswettbewerb 2017

Die bundesweiten Sieger stehen fest

Am 16. Juni endeten fünf aufregende Tage in Güstrow. Hier fand der Bundesentscheid des Berufswettbewerbes statt, wo aus Niedersachsen zwölf motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Wissen und Können gezeigt haben.

Es ist allein schon ein großartiges Ergebnis, zu den zwölf besten Auszubildenden und Fachschülern aus ganz Niedersachsen zu gehören! Wir vom Kuratorium sind stolz auf unsere jungen Auszubildenden und Fachschüler, die nun auch beim finalen Wettbewerb beweisen konnten, dass sie ein starkes Team bilden und Niedersachsen erfolgreich auf Bundesebene vertreten können.

Daher möchten wir als erstes der Bundessiegerin, Johanna Stuhlmacher (aus Schneverdingen, Betrieb: Christine Meyer, Schneverdingen/OT Heber) in der Sparte Hauswirtschaft für den ersten Platz gratulieren!! Das ist eine grandiose Leistung!

Weiter hat das Team auch in den Sparten der Landwirtschaft super abgeschnitten. Wir gratulieren recht herzlich!!

Hier die Platzierung unserer niedersächsischen Siegerinnen und Sieger in der Landwirtschaft:

Landwirtschaft I

3. Platz     Thore Cordes aus Undeloh/Wesel, Betrieb: Frischehof Lüske

4. Platz     Lars Ruschmeyer aus Horstedt, Betrieb: Cord Hollenberg

 

Landwirtschaft II (Teams)

2. Platz     Lucas Maack aus Salzhausen

                 Stephen Porth aus Winsen (Luhe)

3. Platz     Ann-Christin Cordes aus Gersten

                 Katharina Leyschulte aus Westerkappeln-Seeste

 

In der Sparte Hauswirtschaft gibt es nicht nur eine niedersächsische Siegerin, auch der vierte Platz wird aus unserem Bundesland belegt:

4. Platz     Hanna Lindwedel aus Lindwedel, Betrieb: Schule Marienau

 

Ihr seid fantastisch!! Herzlichen Glückwunsch!

 

An dieser Stelle wollen wir uns auch bei den Richtern für ihre fachliche und tatkräftige Unterstützung des Bundesentscheides bedanken. Ohne euch wäre die Durchführung nicht möglich!! Vielen Dank!

 

 

 

 

Großer Mehrwert für Fachschüler in der Landwirtschaft

Eine Teilnahme am Berufswettbewerb für FachschülerInnen hört sich vielleicht im ersten Moment langweilig an. Dass das aber überhaupt nicht der Wahrheit entspricht, zeigen wir mit einem Video, das wir mit zwei ehemaligen Fachschülern und Siegern vom BWB 2013 gedreht haben.