Berufswettbewerb 2017

Der finale Entscheid auf Landesebene steht bevor!

Am 31. März und am 01. April haben die besten 24 Auszubildende in der Landwirtschaft, 26 landwirtschaftlichen FachschülerInnen, 20 ForstwirtInnen und 24 HauswirtschafterInnen aus Niedersachsen die Möglichkeit, in der DEULA in Westerstede ihr Wissen und Können in ihren Bereichen zu zeigen. Denn nur zwölf dieser 94 Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich für den Bundesentscheid qualifizieren. Daher werden die rund 60 ehrenamtlichen Richterinnen und Richter ihnen in Theorie und Praxis ordentlich auf den Zahn fühlen

Um der doch recht wettbewerbslastigen Atmosphäre einen runden Rahmen zu geben, gibt es am Freitagabend mit Unterstützung der Landjugend Halsbek eine kleine Party für die TeilnehmerInnen und RichterInnen.

Am Samstag wird es dann bei der Siegerehrung im Robert-Dannemann-Forum in Westerstede so richtig spannend! Ab 15:30 Uhr laden die Landfrauen zu Kaffee und Kuchen ein, so dass die Siegerehrung gegen 16:00 Uhr mit einer Begrüßung von Jürgen Logemann, Vorsitzender des Kuratoriums für den Berufswettbewerb starten kann.

Nach Güstrow zum Bundesentscheid werden die drei besten Auszubildenden in der Landwirtschaft, die zwei besten Teams mit je zwei Teilnehmern aus der landwirtschaftlichen Fachschule, die zwei besten ForstwirtInnen und die drei besten HauswirtschaftInnen entsendet!

Wir drücken fest die Daumen und freuen uns auf einen fairen und spannenden Wettbewerb!

 

 

Sieger der Gebietsentscheide in Rostrup und Celle

Nachdem die Kreisentscheide an den Berufsbildenden Schulen mit Unterstützung der Landvolkkreisverbände durchgeführt wurden, konnten die besten Auszubildenden in der Landwirtschaft bei den Gebietsentscheiden ihr Können zeigen. Zu diesen "Zwischenentscheiden" werden grundsätzlich nur die Auszubildenden in der Landwirtschaft eingeladen, da Niedersachsen in der glücklichen Situation ist, dass sehr viele junge Menschen eine Ausbildung zum Landwirt beginnen.

In diesem Jahr fanden die Gebietsentscheide am 14. März in Rostrup an der BBS Ammerland und am 16. März in Celle an der Albrecht-Thaer-Schule statt.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern recht herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg beim Landesentscheid!

Siegerinnen und Sieger aus Rostrup

1. Lars Ruschmeyer aus Horstedt

2. Moritz Merhof aus Bohmte

3. Henry Robbert aus Hoogstede

4. Gordon Gerrit Stegink aus Kleinringe

5. Hendrik Niemann aus Haselünne-Dörgen

6. Thore Cordes aus Wesel

7. Johannes Rolink aus Engden

8. Henrik Wilken aus Haren

9. Vivien Heidemann aus Zetel

9. Christoph Mönch aus Engden

10. Temmo Poppen aus Ihlow

11. Nils Oltmann aus Westerholt

 

Siegerinnen und Sieger aus Celle 

1. Frieder Wülpern aus Heeslingen

2. Steffen Fastenau aus Walsrode

3. Eike Christian Bollwitte aus Hameln

4. Max-Friedrich Hölling aus Salzhemmendorf

5. Jennifer Hillebrand aus Groß Düngen

6. Jannik Dittmann aus Lemgo

7. Dustin Kanjahn aus Neuenkirchen

8. Janika Waller aus Brobergen

9. Johannes Hahn aus Neustadt

10. Lukas Berger aus Springe

11. Daniel Lindemann aus Jork 

11. Hagen Meyer aus Eddesse

 

 

 

Großer Mehrwert für Fachschüler in der Landwirtschaft

Eine Teilnahme am Berufswettbewerb für FachschülerInnen hört sich vielleicht im ersten Moment langweilig an. Dass das aber überhaupt nicht der Wahrheit entspricht, zeigen wir mit einem Video, das wir mit zwei ehemaligen Fachschülern und Siegern vom BWB 2013 gedreht haben.