gemeinsam stark

Goldene Ehrennadel für Agnes Witschen

21. Dezember 2017

Agnes Witschen erhielt die Ehrennadel aus den Händen von Werner Hilse

Foto: Hildebrandt

Landfrauen Für ihr langjähriges Engagement im Landfrauenverband Weser-Ems erhielt Agnes Witschen während der Mitgliederversammlung des Landvolks Niedersachsen die Goldene Ehrennadel des Verbandes. Präsident Werner Hilse würdigte in seiner Laudatio ihren Einsatz für die Familien im landlichen Raum.
„Nicht nur in Hinblick auf Mobilität, Versorgungseinrichtungen oder Schule setzt sich der Verband für Verbesserungen ein, sondern zunehmend für die Unterstützung von pflegenden Angehörigen“, sagte er. Hilse hob den Einsatz von Agnes Witschen für die Gleichstellung der Frau sowohl beim Arbeitslohn als auch in Gremien hervor. Hier sei noch viel Basisarbeit zu leisten.

Der Landvolkpräsident dankte der Vorsitzenden für die verbandspolitische Zusammenarbeit mit einem Kompliment: „Ihr wart immer da, wenn wir uns brauchten.“

Agnes Witschen, Landfrau und Landwirtin aus Lingen, leistet seit 20 Jahren ehrenamtliche Landfrauenarbeit. Seit 2006 ist sie Vorsitzende von 30.000 Landfrauen in Weser-Ems. Im Deutschen Landfrauenverband wurde sie 2015 zur Ersten Vizepräsidentin gewählt. In ihren Dankesworten bezeichnete sie es als große Chance, mit dem Landfrauenverband im ländlichen Raum viele Menschen ohne landwirtschaftlichen Hintergrund erreichen zu können. Den stetigen Austausch zwischen beiden Verbänden bezeichnete sie als hilfreich und so wichtig, dass er unbedingt fortgesetzt werden müsse.
ste

Artikel Übersicht