gemeinsam stark

Frische Farben und stolze Landwirte fürs Emsland

10. April 2014

no-img

Foto: VEL

Der Frühling ist da! Und mit ihm ein neuer Auftritt der Vereinigung des Emsländischen Landvolks (VEL). Frische Grüntöne lassen die neue Homepage und das neue Logo leuchten. Vier Halme stehen dabei für die vier Kreisvereine im Emsland. Damit alles wie aus einem Guss wirkt, ziert das Logo ab sofort auch Briefpapier und Visitenkarten. Passend dazu lautet das neue Motto: „Zusammen wachsen“. Im Mittelpunkt des neuen Auftritts stehen Emsländer Landwirte und ihre Familien. Mit Profi-Bildern und Statements präsentieren sie sich auf der Webseite modern, dynamisch und selbstbewusst und stehen damit auch für ihre Berufskollegen. Johannes und Michael Hegemann aus Lehe sind stolz auf ihre – schwarzbunten – „Mädels“, Matthias Everinghoff aus Schapen zeigt, wo er den Ursprung fürs „täglich Brot“ legt. Carmen und Ingo Mardink aus Wilsum teilen sich mit ihren Hennen einen Platz an der Sonne. Ansgar Tappel aus Groß Hespe setzt mit seiner Biogasanlage auf Zukunfts­energie. Jüngster Repräsentant der Emsländer Landwirte ist Phillip Verwold, der auf dem Arm seiner Eltern in die Kamera strahlt und in seinem Kindersitz gerne auf dem Trecker mitfährt. Insgesamt machen 14 Landwirte aus der Region mit.

Die neue Homepage bietet außerdem Hintergründe zur Landwirtschaft, professionelle Pressefotos aus den verschiedenen Produktionszweigen und aktuelle Termine auf einen Blick. Sogar der direkte Weg auf die Höfe ist online möglich. Ob für Schulklassen, Familien oder Gruppen, die Website führt mit zwei Klicks zu den Ansprechpartnern für einen Hofbesuch. Pressereferentin Daniela Lemke ist sich sicher: „Wir als Vertreter einer häufig kritisierten Landwirtschaft benötigen einen professionellen Außenauftritt um wahr- und ernstgenommen zu werden“. Unter www.landvolk-emsland.de ist der neue Internetauftritt zu finden.
PI / vgk

Artikel Übersicht