gemeinsam stark

Seuchenschutz wird deutlich verschärft

Schweinepest Mehr Durchgriffsrechte für Behörden, strengere Auflagen beim Transport und ganzjährige Jagd auf Schwarzwild: Der Bundesrat stimmte den Plänen zur ASP-Vorsorge zu. Mit einer wichtigen Ausnahme für Tierhalter.

(08.03.18)

Gericht spricht Tierschutzaktivisten frei

Gerichtsurteil Drei Tierschutzaktivisten sind 2013 in einen Stall eingedrungen, um dort zu filmen. Zwei Gerichte hatten die Angeklagten freigesprochen. Jetzt hat das Oberlandesgericht Naumburg diese Entscheidungen in letzter Instanz bestätigt.

(01.03.18)

Bund will schärfer eingreifen

Seuche Berlin zieht nochmals die Zügel an, um gegen die Afrikanische Schweinepest gewappnet zu sein. Bauern- und Jagdverband fordern Landwirte gemeinsam auf, Jäger zu unterstützen. Wäre die „Pille“ für Wildschweine eine sanftere Lösung?

(01.03.18)

Junglandwirte fordern Verlässlichkeit

Ganderkesee Wer einen Hof übernimmt, tut dies aus Überzeugung. Doch für junge Landwirte wird es immer schwieriger, ihren Betrieb für die Zukunft gut aufzustellen. Woran es hapert und was die Hofnachfolger sich von der Politik wünschen, zeigte der jüngste Junglandwirtetag in Ganderkesee.

(01.03.18)

Klöckner wäre die neue Ministerin

Bund Sollte es zu einer Großen Koalition kommen, wird Julia Klöckner das Bundeslandwirtschaftsministerium leiten. In der Branche überwiegt die Zustimmung. Zugleich werden hohe Erwartungen an die „Neue“ formuliert.

(01.03.18)

Probieren ging über studieren

Hannover Es ging rund auf der Didacta: Rund 73.000 Besucher kamen vergangene Woche zu Europas größter Bildungsmesse nach Hannover. Unter den 840 Ausstellern war auch der Verein information.medien.agrar (i.m.a. e.V.).

(01.03.18)

"Setze mich für die Höfe ein"

Dialog „Der Redebedarf ist groß“. Mit dieser Feststellung stieg Minister Barbara Otte-Kinast in die Diskussionsrunde mit den Vorsitzenden des Landvolkes in Hünzingen ein. Und in der Tat folgte ein intensiver Austausch zu vielen Themen.

(22.02.18)

Neue Tonlage im Dialog

EIN KOMMENTAR VON  Gabi von der Brelie
Bei Niedersachsens Agrarpolitik gab es ganz offensichtlich einen „Reset“. Computernutzer kennen das: Wenn nichts mehr geht, hilft ein Neustart.
Ministerin Barbara Otte-Kinast hört zu, kennt sich aus und pflegt einen sachlichen Ton.

(22.02.18)

Familienbetriebe sind wieder gefragt

Emsland Mit vielfältigen Maßnahmen die Verbraucher über moderne Landwirtschaft in der Region  informieren und dabei auch heikle Themen nicht aussparen – das ist eines der Ziele, mit denen Georg Meiners antritt. Der 57-Jährige ist seit Dezember Präsident der Vereinigung des Emsländischen Landvolkes (VEL).

(22.02.18)

Altes Land baut seine Stärken aus

Obstbautage Beim Verbandspolitischen Tag des Stader Landvolks standen künftige Vermarktungsstrategien an der Niederelbe im Fokus. Um die Themen Pflanzenschutz und Düngeverordnung kamen die Obstbauern aber nicht herum. 

(22.02.18)

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren