gemeinsam stark

Tierhalter fordern politischen Rückhalt ein


L P D - Niedersachsens Schweinehalter sind verunsichert. Sie sehen sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert, die sie nicht annehmen können. Aus der Gesellschaft und von politischer Seite prasseln nach Angaben des Landvolk-Pressedienstes ständig neue Anforderungen auf die Tierhalter herein.

Trockenheit reduziert Rapsanbau

L P D - Die Rapsanbaufläche wird im kommenden Jahr deutlich niedriger ausfallen als in den Vorjahren. Jetzt gibt es nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes eine erste Bestätigung für diese unter Praktikern geäußerte Einschätzung.

(19.11.18)

Helferinnen in der Not

L P D - 125 aktive Dorfhelferinnen gibt es aktuell in Niedersachsen. Sie werden landesweit eingesetzt, wenn im Haushalt oder auf dem Hof krankheitsbedingt die Hausfrau oder der Hausmann ausfällt.

(19.11.18)

"Suedlink heizt ein" - Bauern setzen Zeichen

L P D - Landwirte und Waldbesitzer warten immer noch auf den versprochenen Dialog, den die Politik zum Netz-Ausbau für die Energiewende angekündigt und versprochen hat.

(19.11.18)

Dürrehilfen für die Forstwirtschaft

Haushalt Auch die Waldbesitzer können mit staatlicher Unterstützung rechnen, um Dürreschäden zu bewältigen. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat 25 Mio. Euro über die nächsten fünf Jahre für Trockenschäden im Wald bewilligt.

(15.11.18)

Bund muss Regeln vorlegen

Wolfsmanagement Die Umweltminister machten in Bremen endlich Ernst: Bis zum Frühjahr soll Berlin einheitliche Vorgaben für auffällige Wölfe machen. Und Brüssel erlaubt jetzt, Schutzmaßnahmen für Weidetiere zu 100 % zu erstatten.

(15.11.18)